lightGIANTS
24Aug/105

GIGANTISCHE Einweihungsfeier

WOW! Leute... WOW!

Wir hatten ja gehofft das es ein Erfolg wird... aber ihr habt uns echt umgehauen!

Danke, Danke, Danke!

"Ihr rockt!"


Am Samstag war nun endlich die Einweihungsfeier des lightGIANTS Studios. Wir haben viele Einladungen verschickt und haben gehofft das ihr zahlreich mit uns die Studioeröffnung feiert. Wir haben Essen aufgefahren, wir haben den Kühlschrank mit Getränken gefüllt, Sitzgelegenheiten aufgebaut und gute Musik aufgelegt. Doch das was dann an dem Abend los war, damit haben wir nicht gerechnet...

Die Feier ging laut Plan um 15 Uhr los. Der erste Gast, John war auch gleich der mit der weitesten Anreise. John kam extra aus Aachen zu unserer Einweihungsfeier. Der Jüngste war Rafael mit 2 Monaten. Insgesamt waren über den Tag verteilt mehr als 50 Gäste da. Teilweise hatten wir Bedenken das uns selbst der Stehplatz ausgehen könnte. Es kamen auch nach 0 Uhr noch neue Besucher vorbei und die letzten haben das Studio dann um kurz vor 4 Uhr Morgens verlassen. Somit ging die Feier volle 13 Stunden. 😯
Das hätten wir uns nie gedacht.

Wir haben Jeden für unsere "Gästeliste" fotografiert. Diese Bilder werden wir hier entweder in einer Galerie oder einem Video zeigen. Falls jemand seine Bilder von der Feier zugeschickt bekommen möchte, nehmt bitte Kontakt mit uns auf.

Wir haben den gesamten Abend fotografiert, jeder konnte das Studio, die verschiedenen Lichtformer und Setups ausprobieren. Wir haben viel erklärt und konnten so manche Unklarheit und "Angst" vor dem fotografieren im Studio beseitigen, sowohl vor als auch hinter der Kamera. 😉

Vielen Dank an dieser Stelle an euch Alle!
Danke für die Mitbringsel, Geschenke und Spenden!
Ihr habt uns echt vom Hocker gehauen!

t0m, Stefan, Scott (Milla) & Markus

Hattet ihr genau so viel Spaß wie wir?
Wir würden uns über euer kurzes Resümee in den Kommentaren freuen!

Dies war nicht der letzte Post zur Einweihungsfeier. Wir müssen allerdings erstmal mit der Flut an gemachten Bildern fertig werden. Die Ergebnisse wird es natürlich wieder hier in weiteren Posts geben. Wir wollten uns aber in erster Linie bei euch bedanken, daher diese Zusammenfassung vorweg.

veröffentlicht unter: Allgemeines 5 Kommentare
20Aug/103

Lichtformer – zu früh gefreut

Es gibt wieder News aus dem Studio.

Wie manche von euch vielleicht schon mitbekommen haben, haben wir weitere Lichtformer bestellt.
Letzten Samstag war es also endlich so weit und die Lichtformer wurden begutachtet.

Bestellt hatten wir eine 1,5 Meter Octabox und zwei 1,2 x 0,3 Meter Striplights .

Nun ging es also endlich ans testen...
Octabox

Als erstes wollten wir natürlich die Octabox in Betrieb nehmen. Also alles ausgepackt und schön sorgfältig zusammengebaut. Sah schon mal nicht schlecht aus! Voller Vorfreude die Octabox am Blitzkopf montiert, eine kleine Drehung bis das Bajonett einrastet und..?
Hebt nicht (?!?!?). Ok, nochmal - langsam... hebt wieder nicht?!?!

Kurzum, nach etwas genauerer Betrachtung waren die Zapfen des nachgemachten Bowensbajonetts leider zu flach sodaß sie nicht sicher vom Schloss erfasst werden konnten. Durch das Gewicht der Octabox und die damit daherkommende Hebelwirkung, löste sich das Bajonett von alleine.

Alles klar, Octabox wieder zerlegt, alles sorgfälltig verpackt und zurück damit.
Wir machen uns auf die Suche nach einem anderen Modell.

Striplights
Aber wir hatten ja noch die Striplights. Mit diesen sind wir zu 100% zufrieden. Sie machen einen super wertigen Eindruck, heben bombenfest und sind genau so wie sie sein sollen. Absolut empfehlenswert.
Es handelt sich um Softboxen des Labels Quantuum (bestellt über foto-tip.pl)

Wir haben anschließend natürlich auch gleich noch eine kleine Fotosession gemacht um die Lichtformer zu testen.
So seht ihr hier ein paar Ergebnisse.

before & after @ t0m's blog & @flickr

Da das Setup bei allen Aufnahmen an diesem Abend gleich war, die weiteren Bilder ohne separates Setup.


@ t0m's flickr

@ Scott's flickr

@ Scott's flickr

@ Scott's flickr

Das waren mal die Bilder von unserem Test-Shooting.

Im Moment stecken wir Alle eigentlich in den Vorbereitungen für die morgige Einweihungsfeier. Es gibt noch einiges vorzubereiten und wir freuen uns schon riesig. Also bis Morgen! 😉

-t0m

veröffentlicht unter: Allgemeines 3 Kommentare
15Aug/106

Einweihungsfeier [Update]

Der Termin der Einweihungsfeier rückt immer näher.
Wir freuen uns riesig und sehnen uns den 21. August entgegen! 😉

In den letzten Tagen sind noch ein paar Fragen aufgekommen und wir müssen so langsam in die finale Planung gehen.

Aus diesem Anlass wollten wir nochmal ein kleines Update rausgeben...

Vorweg: Hier der original Blog Post zur Einweihungsfeier.

Seid ihr dabei? Ja/Nein
Nun sind es nur noch wenige Tage bis zur Einweihungsfeier. Wir müssten daher so langsam wissen, mit wie vielen von euch wir ungefähr rechnen können.
Aus diesem Grund bitten wir alle Die, welche im Facebook-Event mit "Vielleicht" zugesagt haben nach Möglichkeit auf "bin dabei" oder "bin nicht dabei" zu switchen.

Achja, und nochmals die Erinnerung, solltet ihr nicht nur alleine kommen, dann teilt uns das bitte ebenso auf irgendeinem Weg mit. Ihr könnt hierzu entweder im Facebook-Event kommentieren oder das ganze hier über den Blog tun.

Programm
Dieser Punkt ist recht einfach...
...es gibt kein festes Programm. 😉 Daher ist es auch gleich ob ihr direkt auf 15 Uhr oder erst später gegen Abend auftaucht. Musik, Essen und Trinken wird es die gesamte Zeit geben (solange der Vorrat reicht 😉 ).
Zu Essen wird es übrigens warme Würstchen, Backwaren, Salate, Kuchen und Knabberzeugs geben.

Anfahrt
Es scheint als wäre im letzten Post der Google Map Link untergegangen.
Hier nochmal der explizite Verweiß darauf. Die Adresse zur Sicherheit hinterher:
Gablonzerstrasse 11 - 76185 Karlsruhe
Kommt ihr in den Innenhof, ist es das rechte Gebäude. Den Eingang findet ihr unter dem Übergang, das Studio befindet sich im Kellergeschoss.
Wir werden aber Hinweisschilder aufhängen.

Sonstiges
An die Fotografen - denkt an eure Cams falls ihr Fotos machen wollt. Alles kann ausgetestet werden... 😉

Also, wir sehen uns dann hoffentlich am Samstag!

veröffentlicht unter: Allgemeines 6 Kommentare
8Aug/101

DJ Overflow von MHM

Vorletzte Woche war Scott mit DJ Overflow von Mad Heads Movement im lightGIANTS Studio verabredet. Es ging darum neue Promotion- und Profilbilder zu erstellen.

Da hier eine helfende Hand benötigt wurde, war auch ich beim Shooting dabei und habe Scott tatkräftig und ideentechnisch unterstützt. Und nun wollen wir euch einige Ergebnisse (teils mit Setups) zeigen.

Das erste Bild war ein ganz klassisches Portrait. Hier wurde ein etwas unübliches Setup gewählt. Zwei Blitze mit Softbox auf einer Seite, gegenüber jeweils ein Reflektor als Aufheller.

Analyse @ Scott's blog & @flickr

Ein weiteres Setup war eine spontane Idee. Da Mario mitsamt seines Equipments zum Shooting erschienen ist, haben wir einen kleinen Teil seiner Plattensammlung als Musik-Teppich verwendet.

"before and after" @ t0m's blog & @flickr

Das nächste Setup war eine DIY Lösung. Wir haben mit dem Beauty Dish ausgeleuchtet und dabei kam uns die Idee, die Reflexion des Dishes mehr in Richtung Ringblitz zu modifizieren. Hierzu haben wir eine der Schallplatten zweckentfremdet. Das Ergebnis konnte sich sogar sehen lassen 😉

Story @ Scott's blog & @flickr

Hier noch ein paar weitere Bilder des Shootings

Wollt ihr mehr über DJ Overflow erfahren?

Hier ein paar Links:
http://www.facebook.com/MadHeadsMovement
http://www.facebook.com/nuvisionzdnb
http://www.facebook.com/soistarted2rave
http://www.wikibit.net/livemix/OverflowMHM/
http://soundcloud.com/dj-overflow-mhm

-t0m

6Aug/107

Es werde Licht!

Am Montag war es soweit wir haben unsere neue Blitzanlage aufgebaut und ausprobiert...
... Endlich! 🙂

Wir haben uns letztendlich aus verschiedenen Gründen für Blitze von Bowens entschieden. Um genau zu sein, haben wir zwei Sets mit jeweils 2x 400W Bowens Gemini inkl. Stative, Reflektoren und Schirme gekauft.

Hier erstmal ein paar Bilder vom Auspacken, Bewundern und Aufbauen.


Natürlich mussten wir das Setup gleich ausgiebigst testen. Wir haben diverse Setups ausprobiert, die Grenzen ausgetestet und dabei kam der Spass natürlich nicht zu kurz. 😉

Wir haben seither die Blitze auch schon für ein erstes, kleines Shooting verwendet (diese Bilder können wir hier leider nicht zeigen) und wir sind mehr als glücklich mit unserer Wahl. Die Haptik, Steuerung und sonstige Eigenschaften der Blitze haben uns überzeugt, teilweise sogar unsere Erwartungen übertroffen.

Nun haben wir noch 2x Striplights und eine große Oktabox als Lichtformer bestellt auf diese wir nun warten.

Im nächsten Post zeigen wir euch dann endlich ein paar Ergebnisse eines Shootings inklusive Setups zum jeweiligen Motiv. so stay tuned!

Eins noch in eigener Sache: Wir würden uns freuen wenn ihr uns hier auf den Blog etwas Feedback geben würdet. Ob das nun Anregungen, Fragen oder einfach nur ein Lebenszeichen ist... 🙂

-t0m